Hochzeitsvideo reloaded

Gute Nachrichten für alle unsere Kunden seit 1991.

Ich kann auch bei komplettem Datenverlust, alle von mir produzierten Filme nachliefern.
Mögliche Formate: mp4, mpeg2, DVD bzw. für alle Filme ab Juli 2005 auch BluRay und/oder mp4 in HD

1991-1996

Alle Filme liegen als S-VHS Master im Archiv. Lediglich beim Abtasten später S-VHS Master kann es beim Abtasten der Randspuren-Stereotöne zu leichten Einschränkungen kommen. Aktuell stehen 2 S-VHS Maschinen zur Verfügung.

1996 – Juli 2005

Alle Film liegen als DVCAM Master im Archiv. Eine Abtastung meiner Master ist qualitativ dramatisch besser, als wenn Ihr eure VHS-Kassetten selbst überspielt oder überspielen lasst. Neben der Ausgabe auf DVD können wir alle Film auch in mp4 oder Apple ProRes konvertieren. Wer bereits eine DVD erhalten hat: mit der Ausgabe als mp4 lsst sich die Bildqualität gegen die einer DVD nochmal dramatisch steigern.

August 2005 – August 2006

Alle Filme liegen als HDV Master in 1080i im Archiv. Die meisten von euch haben damals nur die DVD geordert, eine Ausgabe auf Blu-Ray oder MP4 ist möglich und qualitativ ebenfalls dramatisch besser als die damals erstellen DVDs.

August 2006- heute

Alle Filme sind in 1080i (seit 2013 1080p) auf Festplatte archiviert. Ausgabe als mp4 oder BluRay möglich. Einige haben eine HD (High Definition) Version mitbestellt. Bitte ggf. anfragen.

 

Insbesondere für die PAL-Master (bis Juli 2005) bietet sich bei einer erneuten Ausgabe die digitale Überarbeitung des Materials an. Nachstehend ein paar Screenshots, was mit der aktuellen Technik realisierbar ist.

Farbkorrektur

Ausgangsmaterial

Screenshot 2014-10-14 15.56.25

Farbkorrektur einfach

Screenshot 2014-10-14 15.56.39

Farbkorrektur und Grading

Zahllose Varianten möglich, hier nur ein paar Beispiele für individuelle Looks.

Screenshot 2014-10-14 15.57.08 Screenshot 2014-10-15 14.15.57 Screenshot 2014-10-15 14.16.42 Screenshot 2014-10-15 14.17.47

Hochskalieren auf 16:9

Diese Funktion bietet mittlerweile fast jeder gute LCD-TV. Im Gegensatz zum automatischen Hochskalieren biete ich die bessere Studioqualität, zum anderen justiere ich die Bildausschnitte manuell. Im Gegensatz zum TV kommt es also nicht zu abgeschnittenen Köpfen oder fehlenden Körperteilen. Auch die Skalierung auf HD ist möglich. Fairerweise muss ich dazu aber sagen, dass die Qualität zum einen, niemals echtes HD-Niveau erreichen wird und zum anderen moderne BluRay-Player diese Funktion bereits ab Werk bieten.

 

2 Gedanken zu „Hochzeitsvideo reloaded“

  1. Hallo,

    wir haben 2004 geheiratet. Was würde es denn kosten den Film in mp4 Format und 16:9 zu erhalten?

    Viele Grüße
    Jochen Aufschläger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.